Ausstellung No. 23 im Artler

Nächtens

Mitglieder der Gemeinschaft zeigen kleine Formate zum Thema

Bis zum 23. Dezember und dann wieder ab dem 11. Januar 

 

Die Produzentengalerie der Gemeinschaft Lübecker Künstler e.V., das Artler in der Großen Burgstraße feiert mit der Jahresendausstellung 2017 ihr dreijähriges Jubiläum – es ist bereits die dreiundzwanzigste Ausstellung im Raum der Künstlergruppe - man ist zu Recht stolz darauf. Nicht nur die Unterstützung der Possehlstiftung hilft, diesen besonderen Kunstraum zu erhalten, auch die organisatorische Arbeit der Künstler und eine interessierte Fangemeinde tragen das Projekt. Zum Jahresende zeigt das Artler zum dritten Mal eine Ausstellung mit kleinen Formaten. Diesmal haben zahlreiche Künstler/innen Arbeiten zum Thema „Nächtens“ eingereicht.

In verschiedensten Techniken wie Grafik, Malerei, Collage, Fotografie etc. wird wieder die große Bandbreite des künstlerischen Schaffens in der Gemeinschaft der Lübecker Künstler sichtbar. Kleines Format – kleiner Preis. Da ist dann sicher auch das eine oder andere Unikat als Weihnachtsgeschenk denkbar.

Teilnehmer sind u.a.: Susanne Adler, Ruth Bleakley-Thiessen, Frauke Borchers, Heinke Both, Georg Brandt, Nicolas de Cuvry, Burkhard Dierks, Barbara Engel, Janine Gerber, Uwe Greiss, Hildegard Grenzemann-Spiller, Maria Gust, Heiner Kühn, Jens Lange, Ute Lübbe, Thai Lüdi, Digo Mari, Elisa B. Matern, Julia Nadeno, Katharina Reinshagen, Anse Roth, Stephan Schlippe, Volkmar Schmidt, Wolfgang Tonne, Ulrike Traub, Vivien Thiessen, Heinz Vogler, Rainer Wiedemann.

Freuen Sie sich auf eine facettenreiche Kunstschau.

Artler, Gr. Burgstr. 32, 23552 Lübeck

Öffnungszeiten Do u. Fr 17 bis 19 Uhr und Sa 12 bis 14 Uhr • Kontakt 0175-5209777